Das Team

Das Team für zeitgenössische Theaterformen besteht aus den beiden Regisseuren Peter Schulz und Nic Schmitt. Seit 1999 arbeiten sie immer wieder an gemeinsamen Projekten mit anschließenden Gastspielen und Festivalauftritten. Seit Oktober 2007 betreiben sie als Vorsitzende des pad e.V. den gleichnamigen Produktions- und Veranstaltungsort.

Peter Schulz studierte Theaterwissenschaft, Germanistik und Musikwissenschaft an der Universität Mainz, assistierte von 1995 bis 1997 am Theater Am Turm in Frankfurt bei Michael Laub und Jan Fabre und später bei Sasha Waltz in Berlin. 1997 bis 2004 leitete er das Mainzer Universitätstheater und inszenierte verschiedene Tanz-Performances und interaktive Performance-Installationen, mit denen er u.a. beim International University Theatre Festival in Amsterdam, beim Festival Theaterszene Europa in Köln, Theater für alle in Bremen und beim Junge Hunde Festival am Staatstheater Meiningen zu Gast war. Für seine Produktionen sucht oder schafft er jeweils besondere Raumsituationen bzw. Zuschauerperspektiven.

Nic Schmitt studierte Theaterwissenschaft an der Universität Mainz und ist seit 1996 im Bereich Regie und Regieassistenz tätig. Ihr Tätigkeitsfeld umfasst die inszenatorische Arbeit mit ausgebildeten Schauspielern ebenso wie die theaterpädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Als zweite Vorsitzende des „kulturkartells“ (SAFE e.V.), ein Zusammenschluss unabhängiger Künstler und Kulturschaffender aus Rüsselsheim und Umgebung war sie an der Organisation des Rüsselsheimer Kultursommers 2003 mit beteiligt. Mit Peter Schulz arbeitet sie seit 1999 zusammen.

weitere Mitarbeiter

Das zwei-Personen-Team wird unterstützt durch zahlreiche ehrenamtliche Helfer sowie durch befristete Mitarbeit von Praktikanten, Assistenten und verschiedenen Personen, die bestimmte Einzelaufgaben übernommen haben, unter anderem Christian Kirschenmann, der diese Homepage gestaltet hat, Mathias Roy, der unsere Programmfaltblätter und Flyer grafisch gestaltet und Mirco Blaufuß, der Fotos und Videoaufnahmen von den Aufführungen macht. Die vielen anderen ehrenamtlichen Mitarbeiter, die bei Bühnenbau, Technik, an der Kasse, am Thresen, beim Saubermachen, Catering oder in anderen Bereichen helfen, können wir hier nicht alle aufzählen. Wir bedanken uns aber sehr herzlich bei allen für ihre Unterstützung.