Freies Theater Nordlichten

English Translation coming soon

Aus dem Bedürfnis, etwas Eigenes und Zeitgemäßes zu schaffen, wurde das freie theater nordlichten im März 2002 von Studierenden der „Szenischen Künste“ und „Kulturwissenschaften und ästhetischen Praxis“ in Hildesheim gegründet. Das Team findet sich um Regisseur Matthias Spaniel, Dramaturgin Kathrin Weber-Krüger, Schauspieler Knut Gabel je nach Produktion immer neu zusammen.

Dem freien theater nordlichten ist es wichtig das Theater nicht nur zu nutzen, um einfach nur Theater zu machen. Sie wollen durch ihre Produktionen einen Bezug zur heutigen Lebenswelt immer wieder neu herstellen und das Theater als einen Raum des kritischen Hinterfragens nutzen. So versuchen sie der heutigen medialisierten und fragmentierten Wahrnehmung von Wirklichkeit einen künstlerischen Zerrspiegel vorzuhalten und Zusammenhänge einzufordern.
Durch eine Wechselbeziehung zwischen szenischen Ausdrucksformen, audiovisuellen Medien und der Performance-Kunst versucht das freie theater nordlichten eine eigene Formensprache zu finden.

Das freie theater nordlichten versteht sich somit als Versuch, einen eigenen Weg der künstlerischen Zusammenarbeit außerhalb tradierter ästhetischer Formen und sozialer Strukturen zu finden, sowie Theater als ein Medium unserer heutigen Zeit zu begreifen.

www.nordlichten.de

Events in pad:

13.04.2008 “Watte brennt”