2 Stunden Freiheit / performatives Material aus Bewusstsein und Unterbewusstsein


28.04.2014
18:00

Workshop


Die Teilnehmer erarbeiten in kleinen Gruppen oder in Einzelarbeit unter Anleitung kurze Szenen, die sich mit ihrem Leben und ihren eignen Themen beschäftigen. Dabei sind sie frei in der Wahl ihrer ästhetischen und medialen Mittel.
Mitbringen: Humor, Sarkasmus, kritisches Denken, autobiografisches und „gefundenes“ Material aus Film- und Fernsehen, sowie einen Sinn für das Absurde.

Workshopdauer: 2 Std.

Right Menu Icon