Berliner Heldenmonolog – ein doku-pop-stück


01.02.2013
20:00

Performance


Heldenmonologklein

Das pad startet im neuen Jahr sein Programm mit einem besonderen Double-Feature des Berliner Theater-Duos Marie Rodewald und Holger Foest, die am ersten Februar-Wochenende die pad-Bühne mit zwei außergewöhnlichen Performances bespielen:

1. Berliner Heldenmonolog ein doku-pop-stück
2. An meinen toten Vater ein autobiographisches live feature
Unser Tipp: Nutzen Sie unser Double-Feature-Pauschalpreis-Angebot und schauen Sie sich für 15,- € (ermäßigt 10,- €) beide Performances im Doppelpack an.

Wie in einem Bühnen-Comic jagt der Schauspieler Holger Foest in der rasanten Performance des Theaterduos RodewaldFoest-Produktion als Superman durch einen seelisch – körperlichen Erschöpfungstripp, basierend auf wahren Begebenheiten und eigenen Erlebnissen aus seiner Zeit als Zivi beim Malteser Hausnotrufdienst: Zehn Monate fährt er nachts zu Menschen mit Behinderungen, zu physisch und psychisch Kranken oder älteren hilfsbedürftigen Alleinstehenden. Die erlebten Ereignisse nehmen immer mehr Einfluss auf Holger. Er flieht vor dem Tag in die Berliner Nacht, wird Retter, selbsternannter Superman. Die Begegnung mit einer sterbenden Frau, dem orangenen Mädchen bringt Holgers Superman-Welt völlig aus den Fugen.
Unter der Regie von Marie Rodewald nehmen Holger Foest und sein Performancepartner, der ausdrucksstarke 72-jährige Lothar Krüger, den Zuschauer mit auf eine beeindruckende Achterbahnfahrt durch die hektische Gefühls- und Erlebniswelt eines Alltagshelden.
Videotrailer: http://www.rodewaldfoest.com/

Right Menu Icon