Life Hacking


05.05.2012
21:00

Tanzperformance


lifehackingklein

„Sex sells“ – das Selbst als Ware? Dieser Frage geht am letzten Abend des Festivals das Team „Kassandra Production“ um die dänische Schauspielerin, Sängerin, Regisseurin, Choreografin, Tänzerin und Performerin Annika B. Lewis in zwei Performances unterschiedlicher Genres nach:
„Life Hacking“ ist ein expressionistisches Tanzstück in drei szenischen Bildern. Mal nackt im Regenmantel, mal im rosa Tütü, mal nur ausgestattet mit Schambehaarung aus leuchtend roter Wolle und mit einer Vielzahl von Designertaschen spielen Lisbeth Sonne Andersen und Annika B. Lewis mit Attitüden der heutigen Konsumwelt. In ihrer poppig-bizarren Tanzperformance gehen sie bis an die Grenzen künstlerischer Selbstvermarktung, wenn sie den Zuschauern ihre intimsten Details anbieten.

Right Menu Icon