Planetenmaschine


07.06.2009
15:00

Performance-Installation


„Omnia Tempora – Kranichtanz“
mit live-Elektronik-Musik von Dorothée Hahne. In dem mediativen „Omnia Tempora – Kranichtanz“ lässt Eva Wals „Planetenmaschine“ die Filmbilder einer Sonnenuhr über die Leinwand wandern und bringt dabei die Schatten eines im Raum schwebenden Papierkranichschwarms zum Tanzen.

Anschließend:
„Eklipse“
mit livfe-Querflöte und Soundscape von Matthias Nahmmacher. Eine poetische Geschichte über die Himmelsreise des mystischen Wesens „Lilli la Lune“, erzählt in bunten Scherenschnitt-ähnlichen Filmbildkombinationen.

17.00 I
„Anya und Saul“
mit Musik von Barry L. roshto. Die Film-Oper erzählt von der Begegnung des Wal-Wasserwesens „Anya“ mit dem Elefantenlandwesen „Saul“, eine Phantasie von hellen und guten Mächten, von Abenteuern, Gefahren und Gefühlen.

Weitere Veranstaltungen:

06.06.2009 um 17:00 Uhr

Right Menu Icon