One single breath

@Petru Cojocaru

One single breath

von Marco Chenevier

Produktion: Cie Les 3 Plumes mit der Unterstützung der Regione Autonoma Valle d’Aosta

Tänzer:innen: Alessia Pinto und Océane Delbrel (Improvisation und unkonventionelle Räume, Workshop und Tanz-Performance)

Die Covid-Pandemie hat uns für viele Monate in die Isolation gezwungen. Jetzt sind die Dringlichkeit, das Bedürfnis und der Wunsch, sich wieder zu treffen, stark. One single breath arbeitet am Zuhören und am Zusammenkommen. Sensibilität und die Nuancen des Miteinanderseins stehen bei diesem Workshop mit anschließender Präsentation im Mittelpunkt des Geschehens. Dabei werden konventionelle Aufführungsorte verlassen und die Performance in den öffentlichen/städtischen Raum verlegt. Als Reaktion auf diverse Digitalisierungsprozesse in künstlerischen Praktiken geht es bei diesem Workshop auch um die Wiederentdeckung der Einfachheit, um Körper und Raum, um die Essenz von Performance und das Wiedererlangen von Autonomie und Freiheit­ –­ die Emanzipation von technischen und anderen Hilfsmitteln.

Der Workshop orientiert sich methodisch an einem Improvisationskonzept, das für alle Interessierten am Erlernen von Strategien zur Erzeugung von Bewegung, unabhängig von Alter, körperlicher Konstitution und Vorkenntnissen, geeignet ist. Der zeitliche Umfang beträgt zwei Tage. Die Ergebnisse des Arbeitsprozesses werden ebenfalls im Rahmen des Festivals von zwei Tänzer:innen gezeigt. Die Beteiligung der Workshopteilnehmer:innen bei den Aufführungen ist freiwillig.

Im Jahr 2019 überzeugte Marco Chenevier im Rahmen des Internationalen Performance Festivals im pad mit seiner Performance Quintetto. Wir sind gespannt, was die Tänzer*innen seiner Gruppe mit den Workshopteilehmer*innen entwickeln!

30.08. + 31.08. | jeweils 17–21 Uhr | Walpodenakademie | Neubrunnenstraße 8A | Voranmeldung per E-Mail erforderlich | festival@pad-mainz.de

nur Performance anschauen:

01.09. + 03.09. | jeweils 18–20 Uhr | Outdoor Neubrunnenstraße/Neubrunnenplatz | Der genaue Ort wird am Ende des Workshops hier bekannt gegeben.

Preise

@Petru Cojocaru


ph by Timea Fazakas